Betten

Seit über einem Vierteljahrhundert beschäftigt sich Dormiente mit der Entwicklung massiver Betten. In der Bettenmanufaktur verarbeiten gelernte Schreiner ausschließlich Massivholz aus heimischer, nachhaltiger Forstwirtschaft. Die massiven Rahmen der Holzbetten werden aus gut abgelagerten, handverlesenem Kernholz hergestellt. Bei jedem Bett werden durch die Bearbeitung mit Hobel und feinem Schleifpapier die natürlich gewachsenen Strukturen an der Holzoberfläche, die sogenannte Maserung, freigelegt. Zudem sind die Betten in unterschiedlichen Hölzern verfügbar.

Gute, durchdachte Konstruktionen bilden das stabile Grundgerüst, um dann mit handwerklicher und technischer Perfektion ein wertvolles, zeitloses Möbelstück zu schaffen. Dank variabler Absenktiefen ist der Einsatz verschiedener Lattenroste oder Matratzensysteme möglich. Ausgeklügelte Verbindungen sorgen für hohe Stabilität und eine feine Oberfläche für ansprechende Optik und ein gutes Gefühl.